head_de
 

St. Gallen

13.-17. April 2010

Ort:
Waaghaus und Bohl

Öffnungszeiten:

Dienstag – Freitag 10-19 Uhr
Samstag 10-17 Uhr

Eintritt frei

Dienstag, 13. April 2010, 17 Uhr, Waaghaussaal:

Vernissage «Sozialpolitik – Herausforderung für die Städte»

Kathrin Hilber, Regierungsrätin und Nino Cozzio, Stadtrat

anschliessend Apéro und Besichtigung der Ausstellung

Mittwoch, 14. April 2010, 19.30 Uhr, Waaghaussaal:

Podiumsdiskussion «Wer ist Schuld an der Armut?»

Mit Walter Schmid, Präsident SKOS, Markus Straub, Kantonsrat,
Kurt Weigelt, Direktor IHK und Patrik Müller, Leiter Sozialamt, sowie Betroffenen
Moderation: Daniel Sager, Tele Ostschweiz

anschliessend Apéro

IM FLUG, die ÜberLebenskunst-Ausstellung im Waaghaus

Die Schule für Gestaltung der GBS St.Gallen zeigt in einer Installation Bilder, welche armutsbetroffene Menschen gemacht haben.

Samstag, 17. April 2010, 14 Uhr, Treffpunkt beim Waaghaus:

«Aussicht der Armen, aus Sicht der Armen – Live im Gespräch.»
Organisiert von den kirchlichen Sozialdiensten und der Fachstelle für Diakonie der evangelischreformierten Kantonalkirche.