head_de
 

Chur

8.-11. Juni 2010

Ort:
Poststrasse/Rathaushalle/Stadtgalerie

Öffnungszeiten:
Dienstag-Donnerstag: 10-18.30 Uhr
Freitag: 10-13 Uhr

Eintritt frei

Öffentliche Führungen:
Dienstag-Donnerstag jeweils um 10, 15 und 17 Uhr
Freitag um 10 Uhr
Treffpunkt: vor der Rathaushalle

Grössere Gruppen oder Schulklassen bitte vorher anmelden
unter 081 254 45 82.

Rahmenprogramm und Aktivitäten

Dienstag, 8. Juni 2010, 10 Uhr

Eröffnung der Ausstellung mit Doris Caviezel-Hidber, Stadträtin und Hans Joss, Leiter Soziale Dienste der Stadt Chur
musikalisch umrahmt von Fredy Manser und Guido Decurtins von Quintinò

Ganzer Tag: Fotoaktion Armut in der Schweiz „Ich bin solidarisch“ mit Portraits von Ausstellungsbesuchern/Solidarität erhält ein Gesicht. Die Bilder bereichern die Ausstellung zusätzlich und werden am Schluss an die Teilnehmerinnen und Teilnehmer abgegeben.

Ganzer Tag: Rotes Kreuz Graubünden mit Strassentheater zum Thema „arm und reich“ zu jeder vollen Stunde, Strassenumfrage (Statements werden gesammelt), Teeausschank

Mittwoch, 9. Juni 2010, 16 Uhr

Podiumsgespräch zum Thema Armut und Ausgrenzung mit Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Sozialwesen
Moderation: Christian Buxhofer, Chefredaktor Bündner Tagblatt

Ganzer Tag: Caritas Graubünden Guerilla-Aktion, KulturLegi Chur, Caritas Markt, Infozelt mit Kaffee und Kuchen

Donnerstag, 10. Juni 2010

Ganzer Tag: Avenir Social mit Strassenumfrage zu den Themen Armut, Sozialhilfe und Soziale Arbeit, Gerstensuppe ab Mittag

Freitag, 11. Juni 2010, 11.30 Uhr

Abschluss der Ausstellung mit Stadträtin Doris Caviezel-Hidber und allen Helferinnen und Helfern / musikalisch abgerundet / jedermann und -frau ist herzlich eingeladen